AGB + Widerrufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen von


ÖKOFILM
Heidi Snel
Straße der Einheit 13
D-14806 Bad Belzig
E-Mail: info@oekofilm.de

 

1. Bestellung
Vor Absendung Ihrer Bestellung besteht die Möglichkeit der Prüfung und Korrektur der von Ihnen eingegebenen Daten. Mit der Absendung der Bestellung geben Sie eine verbindliche Vertragserklärung ab. Sie erhalten unmittelbar nach dem technisch einwandfreien Eingang Ihrer Bestellung eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail. Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten.


2. Zahlung
Sie haben folgende Möglichkeiten, Ihre Bestellung zu bezahlen:
- per Vorab-Überweisung
- per Nachnahme
- per Paypal
Bei der Zahlung über Paypal werden Sie an den Online-Anbieter PayPal weitergeleitet und bezahlen den Rechnungsbetrag dort. Sie müssen dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß an Privatkunden nicht auf Rechnung ausgeliefert wird.


3. Lieferung
Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post AG innerhalb von 1 bis 3 Werktagen nach eingegangener Zahlung (bzw. per Nachnahme sofort). Sie erhalten am Tag des Versands eine Benachrichtigung Nachricht per E-Mail.

Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.


4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.


5. Preise

Für Bestellungen im ÖKOFILM-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer.

 

Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr in ein Drittland weitere Kosten entstehen (Zölle, eventuelle Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern). Diese sonstigen Kosten hat der Kunde zu tragen.

 

6. Reklamation

Beanstandungen wegen offensichtlicher technischer Mängel können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von zwei Wochen seit Eingang der Ware geltend gemacht werden. Andere Rückgabegründe als technische Mängel sowie Umtausch sind leider nicht möglich. Siehe auch: Ausnahmen vom Widerrufsrecht, s.u.

 

 

7. Urheberrecht

Alle gelieferten DVD´s und Videokassetten sind nur für private Vorführung bestimmt. Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten. Kopieren, Veröffentlichung im Internet, öffentliche Vorführung, Verleih, etc. der auf den DVD´s enthaltenen Filme in Teilen oder als Ganzes sind nicht gestattet.

 


8. Lizenzen

a) Lizenz für öffentliche Vorführung

Die "Lizenz für öffentliche Vorführung" kann von Einzelpersonen erworben werden, die die Filme öffentlich vorführen möchten, z.B. Lehrer von Schulen/Universitäten, Leiter von Seminaren oder Kursen.

b) Lizenz für öffentliche Vorführung UND Verleih

Sie können als öffentliche Institution oder eingetragener Verein die nichtgewerblichen öffentlichen Vorführungsrechte (V+Ö) erwerben. Die Lizenz berechtigt Bildstellen/Medienzentren zum Verleih an Lehrerinnen, Lehrer und Schulen/Universitäten des Zuständigkeitsbereiches. Von den DVDs dürfen KEINE KOPIEN angefertigt werden, weder vom Entleiher, noch vom Verleiher. Die Medien sind nur für nicht gewerbliche und unentgeltliche öffentliche Vorführungen bestimmt. Der Käufer haftet für jede vertragswidrige Nutzung der Videokassette/DVD, auch soweit sie durch Dritte geschieht.

Nicht gestattet ist:

a) die Verwendung für Sendungen im Hörfunk, Fernsehen, oder Kino

b) das vollständige oder ausschnittweise Überspielen auf einen Bildtonträger oder Datenträger

c) die kommerzielle Weiterveräußerung

 

Zum Erwerb einer Lizenz wenden Sie sich bitte an ÖKOFILM.

 



Widerrufsbelehrung

Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts bei Versandbestellungen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist damit nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht gewerblichen Wiederverkäufern zu.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

ÖKOFILM
Straße der Einheit 13
D-14806 Bad Belzig
E-Mail: info@oekofilm.de


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht
oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaten und der Funktionsweise hinusgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Bei Lieferungen ins Ausland
Bei Lieferungen an Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb des Gebiets der europäischen Union gilt das Widerrufsrecht nur dann, wenn das Recht des Staates, in dem der Kunde diesen Aufenthalt hat, ein solches Widerrufs- bzw. Rückgaberecht zwingend vorsieht. Kunden aus der Schweiz haben damit kein Widerrufsrecht. Wird ein Widerruf eines Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Staaten der EU seitens ÖKOFILM gleichwohl akzeptiert, so trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

 


Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 312d Abs. 4 BGB), wobei wir uns vorbehalten, uns Ihnen gegenüber auf folgende Regelungen zu berufen:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind und auch nicht zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

Datenschutz:
Für die Bestellabwicklung Ihres Kaufs und die eventuelle spätere Gewährleistungsabwicklung erheben und verarbeiten wir Ihre Daten, die gespeichert werden. Bei Bestellungen benötigen wir Ihre korrekten Adressdaten. Eine Telefonnummer können Sie optional angeben, sie dient allein für Rückfragen.
Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen den Bestelleingang per E-Mail bestätigen und mit Ihnen kommunizieren können.

 

 


Heidi Snel, ÖKOFILM